logo Pfarrei Nüdlingen Haard

Zur aktuellen Lage "Coronavirus"

Wir stehen im Moment vor großen Herausforderungen und unser aller Mittun ist gefragt, um Menschen zu schützen. Wir wollen alle dazu beitragen, dass sich die Verbreitung des Corona-Virus verlangsamt und wir möglichst sicher durch diese herausfordernde Zeit kommen. Dazu sind Besonnenheit, Verantwortungsbewusstsein und Solidarität gefragt. Deshalb hat unser Bischof einige Vorsichtsmaßnahmen bis mindestens 19. April 2020 angeordnet:

 

Alle Gottesdienste entfallen in unseren Gemeinden. Zum persönlichen Gebet bleiben die Kirchen vorerst offen.
✓ Taufen und Trauungen müssen verschoben werden.
✓ Beerdigungen finden nur am Friedhof statt und das ausschließlich im engsten Familienkreis.
✓ Sowohl die Feier der Erstkommunion als auch die Feier der Firmung werden in unserem Pastoralen Raum verschoben.
Nach Ende dieser herausfordernden Zeit finden wir mit den Familien und Verantwortlichen nach neuen Möglichkeiten.
✓ Beichtgelegenheit ist nur nach persönlicher Termin-Vereinbarung möglich.
Die bisher veröffentlichten Beichtgelegenheiten entfallen.
✓ Seelsorgegespräche sind gerne am Telefon möglich. Vereinbaren Sie dazu einen Termin!
✓ Natürlich kommt ein Pfarrer zur Krankensalbung vorbei. Schutzmaßnahmen müssen getroffen werden.
✓ Es können keine weiteren Treffen und Versammlungen, Sitzungen und Feiern stattfinden!
✓ Pfarrheime, Jugendheime, Büchereien im Pastoralen Raum Bad Kissingen bleiben geschlossen.
✓ An den Kartagen: #WirRatschenZuHause um 6:00 Uhr, 12:00 Uhr und um 18:00 Uhr.
 Eine Sammelaktion durch die Ratschenkinder an den Haustüren entfällt!
✓ Auch die Geburtstagsbesuche können nicht in gewohnter Weise stattfinden. Die Gratulation soll telefonisch erfolgen. Die Urkunde des Bischofs und die Glückwunschkarte übermitteln wir Ihnen über den Briefkasten.
In der Osternacht wird die Osterkerze gesegnet. Das Weihwasser wird in einzelnen kleinen Flaschen abgefüllt und steht am Ostersonntag gesegnet in den Kirchen in Nüdlingen und Haard zur Abholung bereit. Wer will, kann sich davon eine Flasche privat – mit der dementsprechenden Rücksicht und mit dem einzuhaltenden Abstand – abholen. Ebenso liegen kleine Kerzen bereit um sich dort ein Osterlicht mit nach Hause zu nehmen.

Gebetsheftchen liegen in der Kirche für Sie zum Mitnehmen aus.

Wir danken für Ihr Verständnis! Ihr Dominik Nediljko Kesina, Pfr.

Gottesdienste und Anregungen der Diözese Würzburg:



Livestream

 

 

Domradio Stimmen: Was geschieht an Karfreitag? (10.04.2020)

https://www.domradio.de/video/was-geschieht-karfreitag

Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu Christi

Petersdom-Papst Franziskus feiert die Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu Christi

https://www.vaticannews.va/de/papst/news/2020-03/live-uebertragung-deutscher-kommentar-corona-papst.html

 

 Osterglocken 2020 page 0001

 

 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


­